tsg mobile header

LOGO IANTDAdvanced Nitrox ermöglicht es dem Taucher länger auf Tiefe zu bleiben und somit mehr in einem einzigen Tauchgang zu erleben. Nitrox in Kombination mit einem Dekompressionsgas erlaubt kürzere Dekompressionszeiten, so dass die Tauchzeit optimal ausgenutzt werden kann.

Das IANTD Advanced Nitrox Programm beinhaltet hierfür die zentralen Übungen und Fertigkeiten des technischen Tauchens und bildet die Grundlage für sicheres und eigenständiges Tauchen mit Nitrox bis zu einer Tiefe von 42m.

Zu den Kursinhalten zählt u.a. der Gebrauch von Monoflaschen mit getrennten Auslassventilen oder von Doppelgeräten mit absperrbarer Brücke. Außerdem wird das Verständnis von Dekompressionstheorien und der praktische Einsatz von Grundgasen bis zu einem Sauerstoffanteil von 40% und Dekompressionsgasen mit einem Sauerstoffanteil bis 100% vermittelt.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil dieses Programms ist die Konfiguration der Ausrüstung. Dadurch lernt der Taucher selbstständig sein Equipment so zu konfigurieren, dass es stromlinienförmig am Körper liegt, leicht erreichbar und optimal handhabbar ist und somit die Sicherheit während dem Tauchgang erhöht.

Der IANTD Advanced Nitrox Kurs qualifiziert den Taucher bis zu einer Tiefe von 42m zu tauchen mit Dekompressionsstopps unter Einsatz von EANx Dekogasen mit Sauerstoffanteilen bis zu einem PO2 von 1,5 bar für eine maximale Einsatzzeit bis 15 min zu atmen.

Kombination mit Essentials/Fundamental Kurs möglich und empfohlen! Je nach Absprache kann der Kurs am Stück oder über mehrere Wochenenden durchgeführt werden.

Kursdauer 4 Tage:

Teil 1 – Theorie

  • Equipment, Konfiguration und praktische Anwendung
  • Philosophiegrundlagen Dir-Style und Free-Style
  • Stickstoff und Sauerstofftheorie für fortgeschrittene Tauchaktivitäten
  • Tauchgangsplanung und Umgang mit Notfallverfahren
  • Bedienung von Dekompressionscomputern und Dekompressions-Software

Teil 2 - Praktische Anwendung

  • Grundübungen und spezielle Tauchfertigkeiten für Dekompressionstauchgänge
  • Umsetzung der Tauchgangsplanung für Dekompressionstauchgänge
  • Tauchen nach Runtime und Tauchcomputer
  • 4 Tauchgänge

Teilnahmebedingungen

  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Gültige Tauchtauglichkeit
  • EANx Diver
  • Deep Diver (Berechtigung für 40m, Kombikurs auf Anfrage möglich)
  • Sidemount Diver (nur wenn in Sidemountkonfiguration getaucht wird)
  • Bei kalten Bedingungen ist ein Trockenanzug erforderlich (Dry Suit Diver)
  • Aktiver Taucher mit min. 50 TG
  • Essentials Diver empfohlen (Kombikurs auf Anfrage möglich)

In den Kursgebühren sind enthalten

  • Zertifizierung (Zertifizierung wird nur ausgehändigt, wenn alle Übungen und Übungsinhalte in Theorie und Praxis verstanden und beherrscht werden)
  • Lehrmaterial

In den Kursgebühren sind nicht enthalten

  • Tauchgenehmigung Schüler und Instructor
  • Leihausrüstung (Kurs ist grundsätzlich bei komplett eigener Ausrüstung, s.h. unten)
  • Nitrox Gaskosten für Schüler und Instructor
  • An- und Abfahrt zum Tauchgewässer, wenn der Instructor selber fährt
  • Nachschulung

Kurskosten

  • Gruppenpreis: 390,- Euro pro Person
  • VIP-Preis: 590,- Euro
  • + Schüler und TL Gase: ca. 100,- Euro
  • + Separate Zusatzkosten (z.B. Benzinkosten Instructor, Tauchgenehmigung Schüler und Instructor, Leihausrüstung, Nachschulung)

Kombikurs: Advanced Nitrox und Essentials Diver / Deep Diver

Kursdauer: 5 Tage

  • Gruppenpreis: 530,- Euro pro Person
  • VIP-Preis: 750,- Euro
  • +Schüler und TL Gase: ca. 100,- Euro
  • + Separate Zusatzkosten (z.B. Benzinkosten Instructor, Tauchgenehmigung Schüler und Instructor, Leihausrüstung, Nachschulung)

VIP-Preis: Kurspreis für eine Einzelausbildung

Gruppenpreis: Kurspreis für eine Ausbildung ab zwei bis drei Personen

Weitere Infos:

icon Erforderliche Unterlagen und Ablauf

icon Separate Zusatzkosten - Nachschulungen

Benötigte Ausrüstung für Adv. Nitrox / Essentials Diver / Deep Diver

  • Angemessener Tauchanzug (Tauchzeit mindestens 60 Minuten), idealerweise Trockentauchanzug
  • Monoflasche, Doppelflasche oder Sidemount Konfiguration dem AMV entsprechend
  • Hauptatemregler am langen Schlauch (mindestens 150 cm, ideal 210cm)
  • Zweitregler am Kurzen Schlauch (max. 60cm) Ein Finni – Mineralglas
  • Jacket oder Backplatte mit Wing Blase
  • Integriertes Gewichtssystem oder Bleigurt mit 2 Schnallen (genügend Blei um einen Sicherheitsstop auf 3m mit fast leeren Flaschen machen zu können)
  • 2x Tiefenmesser, 2x Zeitmessinstrumente oder 2x Mischgascomputer
  • 1x Hauptmaske und 1x Ersatzmaske
  • 1x Geräteflossen
  • 1x Hauptlampe und 1x Backuplampe
  • 1x Schneidwerkzeug
  • 1x Kompass
  • 2x Schreibtafel (Unterarmschreibtafel / Wetnotes)
  • 1x Spool / Reel (mind. 20m Seillänge)
  • 1x Dekompressionsboje mit Ventil und mind. 12 kg Auftrieb
  • 1x Stageflasche mit Rigging Kit (min. 7 Liter), Atemregler und Finimeter (Sauerstoffrein)
Kontakt
1000 Zeichen verbleibend