tsg mobile header

LOGO IANTDTrimix ermöglicht das Tauchen in Tiefen jenseits der 40m und eröffnet damit neue Tauchziele wie tieferliegende Wracks. Die Beimischung von Helium bringt weitere entscheidende Vorteile: der Taucher bleibt in der Tiefe deutlich klarer und Tiefenrausch kann verhindert werden. Es hilft dem Taucher die richtige Entscheidung zu treffen und durch eine bessere Wahrnehmung behält der Taucher genauere Erinnerungen an schöne Tauchgänge.

Das IANTD Advanced Recreational Trimix Programm bildet die Grundlagen und zentralen Fertigkeiten für das Technische Tauchen mit Trimix in Theorie und Praxis und befähigt somit zum sicheren und eigenständigen Tauchen bis zu einer Tiefe von 51m.

Das Programm vermittelt die Besonderheiten des Tauchens mit Trimix in Theorie und Praxis. Bestandteile sind u.a. das Konzept der END (äquivalente Narkosetiefe), Sauerstoffphysiologie, Sauerstofftransport, Besonderheiten des Heliums, der Gebrauch von EANx als Dekompressionsgas, Gaswechsel-Techniken, Partialdrücke und das Thema Bestmix.

Weiterer zentraler Bestandteil dieses Programms ist die Konfiguration der Ausrüstung. Dadurch lernt der Taucher selbstständig sein Equipment so zu konfigurieren, dass es stromlinienförmig am Körper liegt, leicht erreichbar und optimal handhabbar ist und somit die Sicherheit während dem Tauchgang erhöht.

Das IANTD Advanced Recreational Trimix Programm befähigt den Taucher bis zu einer Maximaltiefe von 51 m abzusteigen und unter Verwendung von EANx Gasgemischen Dekostops, mit einem maximalen PO2 von 1,5 bar für maximal 15 Minuten durchzuführen.

Kombination mit Essentials/Fundamental Kurs möglich und empfohlen! Je nach Absprache kann der Kurs am Stück oder über mehrere Wochenenden durchgeführt werden.

Kursdauer 5 Tage

Teil 1 - Theorie

  • Equipment, Konfiguration und praktische Anwendung
  • Philosophiegrundlagen Dir-Style und Free-Style
  • Helium, Stickstoff und Sauerstofftheorie für fortgeschrittene Tauchgänge
  • Tauchgangsplanung und Umgang mit Notfallverfahren
  • Umgang mit Dekompressionscomputern und Dekompressions-Software
  • Tauchgangsplanung mit Grundgemischen von 21-40% Sauerstoff und Heliumkonzentrationen von max. 24m Narkosetiefe

Teil 2 - Praktische Anwendung

  • Grundübungen und spezielle Tauchfertigkeiten bei Dekompressionstauchgängen
  • Umsetzung der Tauchgangsplanung von Dekompressionstauchgängen
  • Tauchen nach Runtime und Trimixcomputer
  • 5 Tauchgänge

Teilnahmebedingungen

  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Gültige Tauchtauglichkeit
  • EANx Diver
  • Deep Diver (Berechtigung für 40m, Kombikurs auf Anfrage möglich)
  • Sidemount Diver (nur wenn in Sidemountkonfiguration getaucht wird)
  • Trockenanzug erforderlich (Dry Suit Diver)
  • Aktiver Taucher mit min. 50 TG
  • Essentials Diver empfohlen (Kombikurs auf Anfrage möglich)

In den Kursgebühren sind enthalten

  • Zertifizierung (Zertifizierung wird nur ausgehändigt, wenn alle Übungen und Übungsinhalte in Theorie und Praxis verstanden und beherrscht werden)
  • Lehrmaterial

In den Kursgebühren sind nicht enthalten

  • Tauchgenehmigung Schüler und Instructor
  • Leihausrüstung (Kurs ist grundsätzlich bei komplett eigener Ausrüstung, s.h. unten)
  • Nitrox/Trimix Gaskosten für Schüler und Instructor
  • An- und Abfahrt zum Tauchgewässer, wenn der Instructor selber fährt
  • Nachschulung

Kurskosten

  • Gruppenpreis: 470,- Euro pro Person
  • VIP-Preis: 690,- Euro
  • + Schüler und TL Gase: ca. 180,- Euro
  • + Separate Zusatzkosten (z.B. Benzinkosten Instructor, Tauchgenehmigung Schüler und Instructor, Leihausrüstung, Nachschulung)

Kombikurs: Adv. Rec. Trimix und Essentials Diver / Deep Diver

Kursdauer 5 Tage

  • Gruppenpreis: 530,- Euro pro Person
  • VIP-Preis: 750,- Euro
  • +Schüler und TL Gase: ca. 180,- Euro
  • + Separate Zusatzkosten (z.B. Benzinkosten Instructor, Tauchgenehmigung Schüler und Instructor, Leihausrüstung, Nachschulung)

VIP-Preis: Kurspreis für eine Einzelausbildung
Gruppenpreis: Kurspreis für eine Ausbildung ab zwei Personen

Benötigte Ausrüstung für Adv. Rec. Trimix / Essentials Diver / Deep Diver

  • Trockentauchanzug
  • Doppelflasche oder Sidemount Konfiguration dem AMV entsprechend
  • Hauptatemregler am langen Schlauch (mindestens 150 cm, ideal 210cm)
  • Zweitregler am Kurzen Schlauch (max. 60cm)
  • Ein Finni – Mineralglas
  • Jacket oder Backplatte mit Wing Blase
  • Integriertes Gewichtssystem oder Bleigurt mit 2 Schnallen (genügend Blei um einen
  • Sicherheitsstop auf 3m mit fast leeren Flaschen machen zu können)
  • 2x Tiefenmesser, 2x Zeitmessinstrumente oder 2x Tauchcomputer
  • 1x Hauptmaske und 1x Ersatzmaske
  • 1x Geräteflossen
  • 1x Hauptlampe und 1x Backuplampe
  • 1x Schneidwerkzeug
  • 1x Kompass
  • 2x Schreibtafel (Unterarmschreibtafel / Wetnotes)
  • 1x Spool / Reel (mind. 30m Seillänge)
  • 1x Dekompressionsboje mit Ventil und mind. 12 kg Auftrieb
  • Separate Ponyflasche für die Trockentauchanzugsbelüftung
  • 1x Stageflasche mit Rigging Kit, Atemregler und Finimeter (Sauerstoffrein und die größe der Stageflasche richtet sich nach dem AMV des Schülers und max. 30 Minuten Deko mit genügend Reserve

Alle Ausrüstungsteile der Persönlichen Schutz Ausrüstung (PSA) wie Flaschen mit Ventile, Atemregler, Tariersystem und Trockentauchanzug müssen den gesetzlichen Bestimmungen der Ausbildungsländer entsprechen.

Weitere Infos:

icon Erforderliche Unterlagen und Ablauf

icon Separate Zusatzkosten - Nachschulungen

Kontakt
1000 Zeichen verbleibend