tsg mobile header

Projekt BiodiversitySeit 2018 kennt ihr vielleicht die kleinen gehäkelten Schildkröten in unserem Shop. 2019 sind noch weitere gehäkelte Meeresbewohner von MEER-TIERCHEN dazu gekommen.

Die putzigen Tierchen haben einen ernsten Hintergrund. Wären unserer Tauchreisen auf die kapverdische Insel Sal durften wir Sandra Parson, diplomierte Meeresbiologin und Besitzerin der Basis ECO DIVE SCHOOL CABO VERDE kennen lernen. Sie unterstützt aktiv das PROJECT BIODIVERISTY. Sie bietet u.a. geführte Schildkrötenwanderungen, arbeitet aktiv im Projekt mit und verkauft die von ihr gehäkelten Schildkröten, zur finanziellen Unterstützung des PROJECT BIODIVERISTY.

Die traumhafte Insel Sal, liebevoll auch "little Sandbox" genannt, ist nicht nur das ideale Ziel für Ruhesuchende und Taucher - sie zieht auch jedes Jahr wieder unzählige unechte Karettschildkröten (Caretta Caretta) zurück zu ihrer eigenen Geburtsstätte, um selbst an den kilometerlangen Sandstränden Eier zu legen. Durch den boomenden Tourismus auf der Insel werden die Brutstätten immer mehr durch Hotelanlagen und bewirtschaftete Strände verdrängt. Hier klinkt sich seit vielen Jahren das PROJECT BIODIVERISTY ein.

Nester, die von den Schildkrötenmüttern ungünstig platziert wurden, z.B. zu nahe am Wasser oder an den Hotelstränden, werden in mühevoller Handarbeit dokumentiert und umgebettet.

An der "Geburtenstation" des PROJECT BIODIVERISTY, einem speziellen Strandabschnitt im Südwesten der Insel Sal, werden die Nester neu angelegt, ständig kontrolliert und der Nachwuchs nach Kräften durch die Mitarbeiter des PROJECT BIODIVERISTY unterstützt.

Die kleine Insel Sal ist Heimat einer der größten Populationen der unechten Karettschildkröte. Die Tiere werden bis zu 110 kg schwer, 120 cm lang und stehem unter strengem Schutz.

67.812 - so vielen Schildkröten gab das PROJECT BIODIVERISTY auf der kap verdischen Insel Sal im Jahr 2019 Starthilfe in ein hartes Leben.

67 - so wenige werden das Erwachsenenalter erreichen und in 20 - 25 Jahren selbst zurück nach Sal kommen, um Eier zu legen.

Die wichtige Arbeit des PROJECT BIODIVERISTY könnt ihr ganz einfach unterstützen. Die gehäkelten Schildkröten und MEER-TIERCHEN gibt es bei uns im Shop.

Direkt an das Projekt könnt ihr HIER spenden. Nebenbei - es werden noch freiwillige Helfer auf der Insel für 2020 gesucht.

Ein (Tauch-) Urlaub auf der Insel Sal lohnt sich immer. Plant einen Besuch beim PROJECT BIODIVERISTY ein und übernehmt vor Ort eine Schildkrötenpatenschaft.

Kontakt
1000 Zeichen verbleibend