tsg mobile header

GoJellyGoJelly- eine natürliche Lösung gegen Plastikverschmutzung. GoJelly ist ein von der EU H2020 finanziertes Projekt, bei dem Quallen als Quelle für innovative Lösungen zur Bekämpfung von Meeresmüll verwenden werden.

Wusstest Du, dass Quallen über 500 Millionen Jahre alt sind? Damit sind sie älter als Dinosaurier.

GoJelly entwickelt, testet und fördert ein natürliche Lösung gegen Mikroplastikverschmutzung, indem sie an einem Mikroplastikfilter aus Quallenschleim forschen. Sie befassen sich daher zwei Umweltproblemen: der wirtschaftlich und ökologisch zerstörerischen Meeres- und Küstenverschmutzung von Quallen und Mikroplastik.

ERGEBNISSE: weniger Plastik im Meer und im Gegenzug mehr Arbeitsplätze für gewerbliche Fischer in der Nebensaison, um die Quallen zu ernten.

GRÜNE INNOVATION - Mehrwert: Neuartige, wertvolle Ressource für die Lebensmittel- und Futtermittelindustrie sowie agrobiologischer Dünger für den ökologischen Landbau.

Die GoJelly-Prototypprodukte werden in drei verschiedenen europäischen Meeren (norwegisch, baltisch und mediterran) von einer Reihe von Interessengruppen getestet und demonstriert, darunter kommerzielle Fischer und Industriepartner.

Kontakt
1000 Zeichen verbleibend