tsg mobile header

Whites Fusion OneVoller Stolz zeigte ich allen Leuten, die gerade in der Tauchschule von Torsten in München Feldmoching waren, meinen neuen Whites Fusion One. Es gab ihn also doch: einen wunderschönen, super sitzenden Trockentauchanzug in meiner Größe (beachtliche 163 cm). Wie ich sie genoss: die bewundernden und zugleich neidischen Blicke des Tauchsport Gläßer Teams.

Ein Jahr lang quälte ich mich in Leihausrüstungen und fluchte jedes Mal aufs Neue schon bevor ich überhaupt ganz im Anzug steckte. Zu lang, zu groß, zu eng, zu weit, zieht an den Haaren,... Alles doof. Und nun?

Nachdem ich mich schon für den bequemen, dreiteiligen Unterzieher Arctic Base von Northern Diver und den dickeren MK3 Socken von Whites entschieden hatte, wurde von Torsten und Olli beschlossen, dass mir der neue Whites Fusion One am besten passt und GEFÄLLT. Aha. Interessant. Anfangs war ich mehr als skeptisch weil ich die „Plastiktüte" (wie ich die Innenhülle des Whites Fusion gerne nenne) bis dahin nicht sonderlich gut leiden konnte. Heute weiß ich, dass das nur an der Größe des ca. 2 Meter langen Leihanzuges lag und ich deshalb schon große Mühe hatte mit meinen weniger langen Beinen das Ende des ewigen Plastik-Tunnels zu erreichen... Erst als ich den neuen Trocki aus dem Karton nahm und sah, dass er erstens mit dem knallig orangen Design enorm gut aussah und zweitens keine 2 Meter lang war freute ich mich auf die Anprobe. Was für ein schöner schwarzer Anzug mit flexiblen Flachstichnähten, Apeks Ventilen und Aufschrift in leuchtendem Orange.

Whites Fusion OneOhne Probleme flutschte ich durch die weit geschnittene DryCore („Plastiktüte") in die Socken, zog die ca. 1 mm dünne, anschmiegsame Neopren-Latex-Außenhaut nach und die angebrachten, elastischen Hosenträger hoch. Rechter Arm, linker Arm und dann mit dem Kopf ab durch die Mitte. Flupp. Die neuen Latex-Manschetten sind DER HAMMER!!!! Kein Ziehen mehr an den Haaren!!! Voll toll!! Strahlend stolzierte ich zu Torsten und Olli, ließ mir den Rückenreißverschluss schließen und mich bestaunen. Mein neuer Whites Fusion One. Ich fühlte mich so wohl wie noch nie in einem Trocki - was wohl auch an der enorm großen Bewegungsfreiheit liegt. Ein Freudentanz im Whites Fusion One ist gar kein Problem.

Am Ostermontag kam dann der große Tag: Der erste Tauchgang mit meinem Whites Fusion am Echinger Weiher beim großen Ostereiertauchen, ausgetragen von der Tauchschule Gläßer in München Feldmoching.
Kaum angekommen sollte ich den neuen Anzug vorstellen. Klar – mach ich doch gerne!! Rein in den Unterzieher und die Whites Socken und dann schwuppdiwupp in den Trocki. Grins. Wie einfach das doch ist. „Sieht cool aus." „Ja, danke. Find ich auch!"

Und jetzt ab ins Wasser. Wahnsinn. Ich schwebe. So entspannt und vor allem BEWEGLICH war ich schon lange nicht mehr im Wasser. Schon toll, diese weite DryCore mit dünner flexibler Außenhaut, welche sich super an die Körperform anpasst, aber nicht einengt! Es war fantastisch.
Durch den Inflatorschlauch mit coolen orangen Schlauchverstärkungen an den Enden strömte die Luft in den Whites Fusion One. Wie kuschlig warm. Der Tauchgang war auf jeden Fall ein grandioser Erfolg. 4 Eier und ein im stillschwebenden Zustand lange bestaunter Hecht später verließen wir das Wasser. (Dass bis auf Hände und Kopf alles staubtrocken blieb muss ich ja wohl nicht erwähnen.)

Am Ufer wurden wir schon gespannt erwartet. „Und, wie war es?" „Genial!" Ich ließ mich in meinem super tollen neuen Whites Fusion One noch ein bisschen bewundern und bestaunen bevor ich wieder aus dem Anzug schlüpfte. Total happy natürlich!

Whites Fusion OneZum Abschluss noch die harten Fakten zum WHITES Fusion ONE:

  • drehbares Apeks Ventil
  • Rückenzipp
  • Abnehmbare Füßlinge
  • Großer Temperaturbereich
  • 100% Lycra an den Stellen, die eine hohe Bewegungsfreiheit benötigen
  • Stellen mit erhöhtem Abrieb aus Lycra mit 1% Neopren
  • Latexmanschetten an Armen und Beinen
  • inklusive Whites-Beutel, Inflator-Schlauch und Pflegewachs
  • erhältlich bei Tauchsport Gläßer in den Größen XXS/XS, S/M, L/XL, XXL/XXXL, XXXXL+
Kontakt
1000 Zeichen verbleibend