tsg mobile header

Basisinformationen

Anspruch:
Specialty Diver
Tiefe:
25 Meter
Temperatur:
Winter 4°C, Sommer 20°C
Sichtweite:
Sehr gut
Fauna:
Barsche, Saiblinge, Zander, Renken, Forellen
Nachttauchen:
Ja
Eistauchen:
Ja
Infrastruktur:
Keine
Parkmöglichkeiten:
Direkt am See
Tauchgenehmigung:
Erforderlich

Der Blindsee liegt auf exakt 1093 Metern ü.NN wie gemalt unterhalb des Fernpasses in Tirol gute eineinhalb Autostunde von unserer Tauchschule in München Feldmoching entfernt.

Nachdem man sich am Cafe „Il Ducatisti" in Lermoss mit der notwendigen Tauchgenehmigung eingedeckt hat führt eine kleine Privatstraße quer durch die Bergwälder, bis letztlich der Blindsee eingebettet in die Tiroler Berger aufblitzt.

Der Blindsee kann, wie die meisten Bergseen, mit atemberaubenden Sichtweiten aufwarten. Diese liegen gerne mal im Bereich von 20 – 30 Metern und lassen jedes Taucherherz höher schlagen.

Jeder Taucher, der bereits im Blindsee war, wird für immer das imposante „Unterwassermikado" im Gedächtnis behalten.
Nachdem 1984 ein ganzer Hang samt Baumbestand in den Blindsee gerutscht ist haben die Bäume sich an der Nordseite des Sees zu einem einzigarten Naturschauspiel aufgetürmt.
In Verbindung mit den sehr guten Sichtweiten, dem richtigen Einfall von Sonnenlicht und dem, im Blindsee ungewöhnlich hohen Zanderbestand, kann man im „Unterwassermikado" beim Tauchen schon mal die Zeit vergessen.
Hier trifft man auch gerne auf kapitale Hechte, die hier der Jagd nachgehen.

Der Einstieg „Bootshaus" ist vom Parkplatz aus in wenigen Schritten erreicht. Durch den flachen Uferbereich mit Liegewiesen gelangt man von der Südseite aus in den Blindsee.
Exakt gegenüber des Bootshauses lässt sich an der Bergwand der Erdrutsch noch gut erkennen.
Man kann nun sowohl direkt die Wand anpeilen, den See durchqueren , das beeindruckende Baumstammlabyrinth durchtauchen und mit der linken Schulter am Ufer über die Badebucht zurück tauchen.

Oder man beginnt über die Badebucht, in der sich dem Taucher auch immer wieder gerne Zander und andere Fische zeigen, und taucht nach dem Baumstammmikado quer durch den See zurück zum Boothaus.

Auch die Badebucht, die schön bewachsen ist, garantiert insbesondere mit dem Lichtspiel der Sonne einen unvergesslichen Tauchgang.

Der Blindsee ist definitiv die Bergseeempfehlung schlechthin und ist daher immer wieder Ziel von Tagesausflügen, ausgehend von unserer Tauchschule in München Feldmoching.

Bandsee-Mautstraße ,6633 Biberwier,Österreich
Kontakt
1000 Zeichen verbleibend