tsg mobile header

Basisinformationen

Anspruch:
Halbprofi
Tiefe:
20-40 Meter
Temperatur:
Winter 4° C, Sommer 18° C
Sichtweite:
Mäßig bis gut
Fauna:
Hechte, Aalrutten
Nachttauchen:
Ja
Eistauchen:
Ja
Infrastruktur:
Dixi WC im Sommer
Parkmöglichkeiten:
Parken direkt am See möglich. Ca. 10 Plätze
Tauchgenehmigung:
Allgemeinverfügung

Parkmöglichkeit direkt an der Straße gegenüber vom See für ca. 10 PKW

Einstieg erfolgt etwas beschwerlich über Steine und Felsen und ist nicht befestigt über einen schmalen Pfad

Der Unterwasserwald entstand 1957 als der Berghang in Bewegung kam und auf einer Breite von 100m direkt in den See rutschte

Teilweise stehen die Bäume noch aufrecht und auch die Wurzeln sind teilweise erkennbar

Der Wald ist mit einer Boje gekennzeichnet die man auch nutzen sollte

Es empfiehlt sich an der Oberfläche rauszuschwimmen in ca 250 ° so um die 200m am Bojenseil abzutauchen

Auf ca 21m Tiefe trifft man dann auf den Wald in dem die Stämme kreuz und quer liegen.

Das ganze bietet einen mystischen Anblick

Beim zurücktauchen auf ca 90° wartet auf ca 10m eine kleine Überraschung.

Im Uferbereich auf ca 5m steht ein aufrechtes Paddel als Kennzeichnung für den Ausstieg

Seeberg 63,4852 Seeberg,Österreich
Kontakt
1000 Zeichen verbleibend