tsg mobile header

Wir alle lieben Tauchen. Schwerelos in einer Welt voller unglaublicher Impressionen, die nur uns Tauchern offensteht – was liegt da näher, als diese Eindrücke und die Faszination Unterwasserwelt mit anderen zu teilen?!

Kein Wunder also, dass Unterwasserfotografie und Unterwasservideografie immer beliebter werden. Der technische Fortschritt in diesem Bereich ist rasant. Das notwendige Equipment wurde in den letzten Jahren immer kompakter und erschwinglicher.

Doch trotzdem und vielleicht gerade deshalb werden wir als Fachhändler häufig mit denselben Fragen und Problemen konfrontiert.

  • Wie bekomme ich einen besseren Bildausschnitt hin?
  • Wieso ist der Fisch unscharf?
  • Wie bekomme ich die Farben besser hin?
  • Wieso sind so viele Schwebeteilchen auf dem Bild?
  • Welche Bilder kann ich mit meiner Kamera den machen?
  • Wie kann ich manuell fotografieren?
  • Welche Sensorgröße habe ich und wie verhält sich der?
  • Welche Objektive machen Sinn?
  • Brauche ich Blitze oder Lampen?
  • Was sind Lumen oder eine Leitzahl?

Wäre es nicht hilfreich sich einen echten Experten an Bord zu holen, der euch mit Rat und Tat zur Seite steht? Von der Erstberatung und der quälenden Frage: „Welches System passt am besten zu mir?“ bis hin zu hoch spezialisierten Foto- und Videografenfragen – Kristijan hilft euch mit seinen Workshops kompetent weiter.

KristijanKristijan hat in seiner Laufbahn mit verschiedensten Systemen gearbeitet. Er selbst wurde beim Schnorcheln auf den Bahamas vom Unterwasserfieber gepackt. 2012 nutzte er die Gelegenheit während einer Geschäftsreise in San Diego, um mit dem Tauchen zu beginnen. Bereits ein Jahr später erlag er der Versuchung, seine Leidenschaft mit Nichttauchern zu teilen und stieg in die Unterwasserfotografie ein.

Wie viele andere Taucher auch begann seine Fotografenkarriere „klassisch“ mit einer Kompaktkamera und – sagen wir mal – überschaubaren Ergebnissen. Spätestens während seines Aufenthalts auf den Kaimanischen Inseln kam der Wunsch nach „besseren“ Bildern auf.

UW FotoausrüstungDer Entschluss war gefasst: Kristijan wollte seine Fähigkeiten im Bereich der Unterwasserfotografie professionalisieren. Auch hier wählte er den klassischen Weg und stieg auf ein DSLR Kamerasystem um. Damit eröffnete er sich eine komplett neue Welt – mit neuen Herausforderungen und noch mehr offenen Fragen. Über drei Jahre hinweg sammelte er viel Erfahrung, hatte fotografische Höhen und Tiefen. Aber die Ergebnisse wurden besser und besser. 2014 entdeckte er u.a. die Makrofotografie für sich. 2017 kam ein gezielter Systemwechsel. Seine Kamera beherrscht er nahezu perfekt und weiß genau, an welchem „Rädchen“ er drehen muss. Er steuert alles manuell – mit Ausnahme des Fokus.

Kristijan - Outdoor Messe freeKristijan taucht mit seinem System am liebsten im Korallendreieck und besuchte die Philippinen, Nord-Sulawesi und die Insel Bali. Im Jahr darauf folgten die ersten Bilder in der Zeitschrift „Tauchen“, sowie erste Erfolge bei lokalen Fotowettbewerben. Parallel begann er, seine Erfahrungen an interessierte Taucher weiterzugeben und half ihnen bei ihren ersten Schritten in der Unterwasserfotografie. Seit 2019 ist Kristijan fester Bestandteil der Tauchsport Gläßer Familie und absolvierte als Teammitglied seine ersten Workshops.

Auf der Freitzeitmesse f.re.e 2020 unterstützte er uns tatkräftig und beantwortet den Messerbesuchern alle Fragen rund um sein Lieblingsthema – die Unterwasserfotografie.

Mittlerweile nimmt er an internationalen Fotowettbewerben teil, unter anderem dem Mares Underwater Photo Marathon 2020, wo er sich aktuell in der finalen Prüfung der Top 10 Bilder befindet. Allein an diesem Wettbewerb nahmen 437 Unterwasserfotografen aus über 40 Ländern teil!

Kristijans neue Passion sind Blackwater-Tauchgänge. Spätestens hier muss man sich intensiv mit dem Thema Bildbearbeitung auseinandersetzen. Selbstverständlich wird auch hier ein Schwerpunkt in seinem Workshop gesetzt.

Blackwater

Der Fotoworkshop bietet allen Tauchern, egal ob Neuling an der Kamera oder Profiknipser viele interessante Themen, um Fähigkeiten zu erlangen oder weiter auszubauen.

Wenn Du Dich für Unterwasserfotografie interessierst, oder bereits Unterwasserfotograf bist und mehr aus deinen Bildern holen möchtest, dann sprich uns an oder melde dich für den 2-tägigen Workshop gleich an.

Kristijan gestaltet den Workshop individuell und passt sich dem Erfahrungs- und Wissensstand der Kursteilnehmer an. Wir versprechen Dir einen spannenden Workshop, der selbstverständlich nicht nur im trockenen Lehrsaal, sondern auch im und unter Wasser stattfindet. Damit Du aber in etwa weißt, was auf Dich zukommt:

Ein Bestandteil ist der Inhalt der SSI Zertifizierung:

  • Einführung in die Unterwasserfotografie und Videografie
  • Das Equipment verstehen
  • Set-Up und die Pflege
  • Die Kameraeinstellungen für Unterwasserfotos und Videos
  • Lebewesen unter Wasser erkennen und bestimmen
  • Wie man unter Wasser großartige Fotos und Filme erhält

Zusätzlich erweitert er dies noch um Themen wie:

  • Foto-Systeme und technische Unterschiede
  • Verwenden von Zusatzlinsen
  • Technik- und Foto-Trends, z.B.: "Snoot", "Double Exposure", usw.
  • Weitere Tipps und Tricks aus seinen persönlichen Erfahrungen
  • Bildbearbeitung in der digitalen Fotografie

Praktische Übungen kommen nicht zu kurz:

  • Experimente mit den Kameraeinstellungen
  • Übungen im Bereich Weitwinkel und Makro
  • Einsatz von Lichtquellen
  • Nachbesprechung der Bilder 

>>> Aktuell geplante Fotokurse findet Ihr hier <<<

Kontakt
1000 Zeichen verbleibend